subject: scanditrain - Sweden - multiple-unit trains - Y1
update:  2008-05-10
home   :Home

Der schwedische Y1
.

back to index zurück zur Übersicht Bilder einzeln anklicken oder hier den Rundgang starten start circuit here
Die Bilder öffnen in einem neuen Fenster - Größe der Bilder in der Regel zwischen 75 und 80 kb, 750x440)
 
Y1 1318 Y1 1283 Y1  1271 Y1 1285 Y1 1272
Y1 1304 Y1 1276 Y1 1313, Y1 1295 und Y1 1316 Y1 1280 Y1 1315
Y1 1310 Y1 1344 Y1 1342 Y1 1356 Führerstand Y1 1356 Fahrgastraum
Y1G 1334 PMV-2000 (Y1 1363) XR YF1 1325 (ex YF1 1325) Y1 1297 Y1 1295
-Y1 -  Baujahr Anzahl Gewicht kW Achsfolge km/h Länge Sonstiges
Y1 1979-1981 58+30 45t 320/420 (1A)`(A1)` 130 24,4m  
YF1 1981 12 46t 320 (1A)`(A1)` 130 24,4m mit Frachtabteil
Der Y1 wurde als Nachfolger der Y7-Triebwagen beschafft. Er geriet mit 45 Tonnen Gewicht für einen Nebenbahntriebwagen allerdings recht schwer. 58 der Y1 und die 12 YF1 (mit Frachtabteil) wurden bei Fiat in Italien gebaut, 30 weitere Y1 in Lizenz bei KVAB. Probleme mit der Lüftung im Winter forderten Nachrüstung - zu erkennen an dem unmotivierten seitlichen Anbau. Die Fahrzeuge erhielten den Spitznamen pizza-racer. Ursprünglich mit zwei Fiat-Motoren 8217.12.50 mit je 160 kW ausgestattet, wurden später Volvo-Motoren mit 2x210 kW eingebaut. Einige Fahrzeuge wurden inzwischen ins Ausland verkauft, z.B. nach Serbien.
Mit der Regionalisierung des Nahverkehrs hat die SJ diese Triebwagen dem Staat verkauft, der sie wiederum den Regionalbahnen und auch der SJ für den Regionalverkehr zur Verfügung gestellt hat. Dies erklärt das bunte Sammelsurium von Betreibern und Farben bei diesen Fahrzeugen. Mit Frachtabteil ist inzwischen kein Triebwagen mehr unterwegs.
Seit 2003 werden die Triebwagen in zunehmendem Maß durch neuere Fahrzeuge ersetzt, in der Regel durch Y31 und Y32 (Itino). Bis 2010 sollen alle (?) ersetzt sein. Zumindest aber auf der Inlandsbahn wird das wohl noch etwas dauern.